Psychologe.de Professionelle Suchtberatung

psychologede-suchtberatung

Mit dem Begriff Spielsucht bezeichnet man pathologisches oder zwanghaftes Spielen, das geprägt ist durch die Unfähigkeit des Spielers, dem Impuls zum Wetten oder Spielen dauerhaft zu widerstehen. Auch wenn dies fatale Folgen für die Familie, für sein persönliches Umfeld oder seinen Arbeitsplatz bedeuten könnte. Für die meisten Menschen ist das Spiel, ganz gleich welcher Natur, […]

Psychologe.de Professionelle Suchtberatung ...»

Spielst du noch, oder verlierst du schon?

Spielst du noch, oder verlierst du schon?

Lesend Wege aus der Sucht finden Die Spielsucht gilt als eine der leisesten Süchte, die innerhalb der Gesellschaft zu finden sind. Betroffene verlieren oft nicht nur ihr gesamtes Hab und Gut und verschulden sich hoch, sondern büßen mit der Zeit auch ihr gesamtes soziales Netzwerk ein. Das Buch »Spielst du noch, oder verlierst du schon?« […]

Spielst du noch, oder verlierst du schon? ...»

Spielautomatensucht – Der Weg des Spielers

Spielautomatensucht-Der-Weg-des-Spielers

In diesem Buch beschreibt der Autor M. Trojan die Gefahr, die in Kneipen, in Bars und Clubs, aber auch in Spielhallen und Casinos lauert. Die schillernde Welt der Slots wird aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet. Der Ratgeber beleuchtet den Reiz für den Spieler, sowie die Spirale die sich daraus ergibt und das tiefe Loch, […]

Spielautomatensucht – Der Weg des Spielers ...»

Psychologe.de Professionelle Suchtberatung

psychologede-suchtberatung

Mit dem Begriff Spielsucht bezeichnet man pathologisches oder zwanghaftes Spielen, das geprägt ist durch die Unfähigkeit des Spielers, dem Impuls zum Wetten oder Spielen dauerhaft zu widerstehen. Auch wenn dies fatale Folgen für die Familie, für sein persönliches Umfeld oder seinen Arbeitsplatz bedeuten könnte. Für die meisten Menschen ist das Spiel, ganz gleich welcher Natur, […]

Psychologe.de Professionelle Suchtberatung ...»

Roulette – Protokoll einer Selbstzerstörung

Roulette - Protokoll einer Selbstzerstörung

Das Protokoll einer Sucht Roulette. Protokoll einer Selbstzerstörung Der Ich- Erzähler dieses Protokolls, „Roulette“, greift zur Feder, um sich die Spielsucht selbst einzugestehen und um sich Klarheit und Erleichterung zu verschaffen. Hierfür schildert er die Entwicklung seiner Spielerkarriere von den Anfängen bis zum totalen Ruin. In einigen amüsanten und verzweifelten Episoden erzählt er aus seinem […]

Roulette – Protokoll einer Selbstzerstörung ...»

Stern Magazin Januar 2008

Derzeit befindet sich in den Stern Magazinen Januar 2008 eine Serie zum Thema Sucht. Ich habe diese Ausgaben beziehungsweise die Artikel nicht gelesen. Aber vielleicht steht ja etwas interessantes zum Thema drin.

Stern Magazin Januar 2008 ...»

Rausch und Glück. Die psychischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Sucht

Rausch und Glück. Die psychischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Sucht

Rausch und Glück. Die psychischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Sucht Wie Sucht entsteht In diesem Buch geht es um Sucht als gesellschaftliches Phänomen und wie sie sich langsam zu einer Volkskrankheit der Industrienationen entwickeln konnte. Der Autor erläutert, was Sucht genau ist, und was sie mit den Menschen macht. Hierbei behält er sowohl das Individuum […]

Rausch und Glück. Die psychischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Sucht ...»

Spaßfaktor Realität – zurück aus der virtuellen Welt

Spaßfaktor Realität Cover

Der Autor über das Buch: Niels Pruin Spaßfaktor Realität – zurück aus der virtuellen Welt Therapiekonzept und Behandlungsmanual bei exzessivem und pathologischem Internetkonsum für Suchtfachambulanzen Mit 88 Arbeits- und Informationsblättern sowie Verträgen und ca. 40 Methoden. Zurück aus der virtuellen Welt…. Die Problematik des exzessiven bis pathologischen Internetkonsums ist, im Vergleich zu anderen Störungen, noch […]

Spaßfaktor Realität – zurück aus der virtuellen Welt ...»

Auszahlung. Ein Spieler drückt Stop(p)

Auszahlung-Ein-Spieler-drueckt-STOPP

M.Trojan – Auszahlung. Ein Spieler drückt Stop(p) Wir alle kennen sie: Die Geräusche der Glücksspielautomaten. Es blinkt und flackert, die eingängige Melodie ertönt immer wieder. Die Maschine lockt ihre Spieler und verspricht hohe, schnelle und einfache Gewinne. Mich lässt das Geräusch kalt, aber ich versuche mir vorzustellen, wie es sich anfühlt dem Drang nicht widerstehen […]

Auszahlung. Ein Spieler drückt Stop(p) ...»

banner