Psychologe.de Professionelle Suchtberatung

Dienst wurde leider eingestellt.

Mit dem Begriff Spielsucht bezeichnet man pathologisches oder zwanghaftes Spielen, das geprägt ist durch die Unfähigkeit des Spielers, dem Impuls zum Wetten oder Spielen dauerhaft zu widerstehen. Auch wenn dies fatale Folgen für die Familie, für sein persönliches Umfeld oder seinen Arbeitsplatz bedeuten könnte. Für die meisten Menschen ist das Spiel, ganz gleich welcher Natur, ein harmloses Freizeitvergnügen. Die Faszination, die Herausforderung, Nervenkitzel und Spaß am …

TV-Produktion hilft aus der Schuldenfalle

Wer dem Reiz zum Glücksspiel oder Wetten nicht mehr widerstehen kann, ist stark suchtgefährdet, wenn nicht schon bereits süchtig. Oftmals setzen Betroffene mit dieser Schwäche nicht nur familiäre und private, sondern ebenfalls ihre berufliche Existenz aufs Spiel. Aus Scham vor dem eigenen Kontrollverlust, wird das Spielen selbst vor den engsten Angehörigen verheimlicht. Was folgt ist ein Strudel aus Lüge und Selbstzweifel, der zu schwerwiegenden finanziellen Konsequenzen führen kann.

Das Feld …

Spielsucht und Wettsucht

Spielsucht und Wettsucht ist ein häufig unterschätztes Phänomen unserer Gesellschaft. Nach einer inoffiziellen Statistik ist jeder dritte Nutzer von Wettangeboten süchtig bzw. suchtgefährdet. Wir möchten deshalb helfen, bestehendes Suchtverhalten zu erkennen und Möglichkeiten aufzeigen, aus dem Teufelskreis von Wetten, Spielen und Verlieren auszubrechen und den Weg in ein suchtfreies Leben zu finden.

Im Mittelpunkt einer erfolgreichen Suchtbekämpfung steht die Notwendigkeit der Selbsterkenntnis, Hilfe zu benötigen bzw. sich selbst einzugestehen, die …