Schulden Hilfe Lichtblick aus der Schuldenfalle – Angebotsbeschreibung

schulden hilfe net

schulden hilfe netRund ein Drittel deutscher Haushalte gelten als überschuldet und können ihren finanziellen Verpflichtungen nicht ganz oder teilweise nachkommen. Die Gründe für die Zahlungsunfähigkeit sind unterschiedlich. In den meisten Fällen sind mehrere Faktoren hierfür ursächlich, insbesondere wenn bei einem vergleichsweise niedrigen Einkommen unerwartete Ereignisse den Lebensstandard nachhaltig beeinträchtigen.

Auslöser der Überschuldung

Der häufigste Grund für eine Überschuldung ist Arbeitslosigkeit und die damit verbundenen finanziellen Einbußen. Neben der Arbeitslosigkeit sind Krankheit, Berufsunfähigkeit, …

Spielsucht Ambulante Therapie

Die ambulante Therapie von pathologischem Spielen
Therapiebausteine der ambulanten Therapie:

1. Erstgespräch und Diagnostik

Im Erstgespräch wird die Eignung des Glücksspielers für die Durchführung einer ambulanten oder ggf. stationären medizinischen Rehabilitation überprüft. Folgende Aspekte werden abgeklärt: Krankheitsverlauf und psychosoziale Folgen (Verschuldung, familiäre und/oder berufliche Probleme), Leidensdruck, Therapiemotivation sowie Veränderungsbereitschaft. Bei vorhandenen Schulden wird Hilfe bei der Schuldenregulierung gewährleistet.
Neben der Diagnostik werden die aktuelle Lebenssituation und belastende psychosoziale Faktoren erfasst.…

Schuldnerberatung

Schuldnerberatung

Wir kennen das Alle, man hat Schulden ist der Meinung man schafft das alleine und sieht dann Monat für Monat das es doch nicht zu schaffen ist. Um aus diesem Problem herraus zu kommen gibt es die Schuldnerberatung.

Die Schuldnerberatung ist Teil der allgemeinen Sozialberatung,während der Titel „Schuldnerberatung“ am meisten verwendet wird, benutzt die Caritas den Titel „Soziale Beratung der Schuldner“, da sie der Meinung sind, der zu beratene …

Spielsucht Stationäre Therapie

Die stationäre Therapie von pathologischem Spielen

Die stationäre Therapie beinhaltet im wesentlichen drei zeitlich variierende Schwerpunktphasen:

1. Behandlungsphase:

In der ersten Phase werden neben der medizinischen und psychiatrischen Diagnostik eine ausführliche Verhaltensanalyse über das Spielverhalten und die Hintergrundprobleme der PatientInnen erstellt und die langfristige Motivation geklärt. Danach wird ein Therapievertrag vereinbart, in dem u.a. für die Anfangsphase der Umgang mit Geld und Ausgangsregelungen als Fremdkontrollmaßnahmen festgelegt werden. In dieser ersten …