Verspieltes Glück. Mein Mann ist spielsüchtig

Wer das Spiel nicht durchschaut, steckt vielleicht zu tief drin.

Verspieltes Glück. Mein Mann ist spielsüchtig Dieses Zitat des Philosophen und Journalisten Manfred Hinrich ist auf vielfältige Weise zutreffend für Anke Tillmann und Martine Sahlers Erfahrungsroman “Verspieltes Glück. Mein Mann ist Spielsüchtig.” aus dem Jahre 2003, erschienen beim Lübbe Verlag.

Die Geschichte beginnt wie viele – Liebe auf den ersten Blick, noch dazu am Arbeitsplatz. Schnell hat sich Anke in den attraktiven und charmanten Harald und verguckt und bald darauf auch ebenso heftig verliebt. Es scheint perfekt, auch als Harald bei Anke einzieht und ihr bald darauf einen Heiratsantrag stellt. Fast schon zu perfekt, mag sich so mancher Leser denken und im Hinblick auf die überraschende Wendung auch richtig liegen. Es ist die Woche vor der Hochzeit und voll von überschwänglichem Glück macht sich Harald auf den Weg die Hochzeitsringe und seinen Anzug zu kaufen während Anke wartet. Und wartet. Sie wartet, bis er wieder nach Hause kommt, aber ohne Ringe, ohne Anzug und ohne Geld. Wie sich bald herausstellt hat er alles an einem Spielautomaten verloren und damit Ankes bisherigem Glücksgefühl einen schweren Dämpfer versetzt, zudem dies nicht zum ersten Mal passiert ist. Harald ist spielsüchtig.

Was folgt ist ein ergreifend und gleichzeitig packend geschriebener Roman der den Leser in eine Welt der Sucht, des Glückspiels aber auch einer Liebe entführt die nicht aufgegeben werden will. Die Beziehung der beiden Protagonisten ist realistisch und fesselnd, nie jedoch melodramatisch beschrieben. Und was den beiden Autoren auf dieser Ebene gelingt, schaffen sie auch in der Darstellung des Spiels um Geld und den Kampf mit der Sucht.

Erschreckend aber nicht reisserisch, bietet der Roman für Aussenstehende einen faszinierenden wie erschreckenden Einblick in die Sucht eines Menschen die es schwer machen wird das Buch aus der Hand zu legen. Gleichzeitig, und das ist den Autoren hoch anzurechnen, bietet es auch Betroffenen, die zu tief drinstecken, möglichen Rat und Hoffnung.

Verspieltes Glück. Mein Mann ist spielsüchtig.

Suchbegriffe:

  • verspieltes glück
  • mein mann ist spielsüchtig
  • spielsucht zitat
  • verspieltes glück buch

Verwandte Artikel


Eine Reaktion zu “Verspieltes Glück. Mein Mann ist spielsüchtig”

  1. Daniela

    Hallo liebe Anke

    ich habe dein Buch in kürzester Zeit durchlesen und fand deine Darstellung der Situation mehr als ergreifend! Danke für ein so tolles Buch!

Einen Kommentar schreiben:

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

banner